Do PoP – The Wave Pictures

3 12 2014

Die Wellenbilder, nein das sind keine esoterischen Selbstfindungsmethoden. Es ist einfach die wortwörtliche Übersetzung des Namens der nächsten Do PoP Band – The Wave Pictures.

Da hört man ihre Musik und schon sieht man sich selbst mit ein paar guten Freunden an einem schönen Sommerabend an einem Strand, eventuell ein englischer Strand, denn da kommen The Wave Pictures ja her, herumtanzen, singen, blödeln, die Leichtigkeit des Lebens, die Jugend und deren endliche Unendlichkeit feiern. Und immer wieder richtet sich der Blick aufs Meer –  die sich verändernde, kräuselnde, schlängelnde, aufpeitschende, rebellierende Wasseroberfläche lässt einen kurz innehalten und verleiht dem Moment einen melancholischen Hauch.


Aktionen

Information

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s




%d Bloggern gefällt das: