Irish Music & Dance

13 03 2013

HarfeDie irische Musik bezeichnet man auch als Irish Folk – im englischsprachigen Raum als Traditional Irish Music. Sie ist seit dem 17. Jhd. nachweisbar und erst im 18. Jhd. kamen Instrumente dazu. Die Lieder wurden über die Jahrhunderte oft mündlich überliefert und werden daher in gälischer Sprache vorgetragen. Seit Mitte des 19. Jhd. sind auch englische Texte bekannt. Typische Instrumente, die den Klang der irischen Folkmusik prägen sind: Fiddle (Geige), Tin Whistle (Metallflöte), Uilleann Pipes (Dudelsack), Akkordeon (Knopfakkordeon), Holzquerflöte, Klavier, Concertina, Banjo, Mandoline, Bodhrán (irische Rahmentrommel), Gitarre, irische Bouzouki und die keltische Harfe. Das regelmäßige Musizieren in irischen Kneipen bzw. Pubs ist ein wichtiger Teil der irischen Traditionen und auf der grünen Insel allgegenwärtig.

Im Bereich irischer Pop- und Rockmusik kommt es auch zum Einsatz von Instrumenten wie Uilleann Pipes und Low Whistle. Zu den Interpreten der Pop/Rock-Schiene werden die Dubliners, U2, Kate Bush, Enya, Rory Gallagher, die Boomtown Rats, Cranberries, The Hooters und Van Morrison gezählt.

Die Liebe zur Musik wird in Irland im Sommer mit zahlreichen Musikfestivals im ganzen Land gefeiert (Fleadh Cheoil na hÉireann, Spraoifestival, The Fiddler’s Green Festival, Cork Midsummer Festival,…). Viele davon sind für die Besucher sogar kostenlos. Die Festivals bieten eine gute Gelegenheit, die Iren von ihrer feierfreudigen Seite kennenzulernen.

Äußerst beliebt ist auch das traditionelle Tanzen zur irischen Musik. Es handelt sich dabei um eine Mischung aus Stepptanz und Formationstanz. Der rhythmische Stepptanz wird einzeln getanzt, wobei es sehr auf die Fußarbeit des Tänzers ankommt und die Arme, sowie Oberkörper werden dazu kaum bewegt. Des Weiteren sehr populär ist der Riverdance, eine professionelle Steptänzer-Show.

Passend zum Thema „Irish Music“ folgen in den kommenden Tagen Interviews von „Shenanigans“ und „Boxty„. Diese Bands werden uns die grüne Insel mit ihrer wunderbaren Musik am kommenden Sonntag 17.3. im Dom im Berg ein Stück näher bringen.

Shenanigans Boxty


Aktionen

Information

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s




%d Bloggern gefällt das: