Cliffs of Moher

7 03 2013

Die Cliffs of Moher sind ein weiteres Naturspektakel in Irland und zählen zu den bekanntesten Steilklippen der Insel. Sie ziehen sich über eine Länge von 8 km und ragen an Ihrem Südende 120 m aus dem Meer, am O’Briens Tower sogar 200 m. Der Tower befindet sich an der höchsten Stelle des Cliffs und bietet ein spektakuläres Panorama. Der Parlamentsabgeordnete Cornelius O’Brian hatte im Jahr 1835 dem legendären Hochkönig von Irland diesen Beobachtungsturm bauen lassen, um mit der grandiosen Fernsicht seinen unzähligen Verehrerinnen zu imponieren.

Cliffs of Moher

Die Cliffs bieten vielen Vögeln ein Zuhause, in den Felsnischen tummeln sich unzählige Möwen, Dohlen und Lummen, aber auch Sturmtaucher und Papageientaucher sind hier zu finden. Das Besucherzentrum bietet auch einen spannenden Einblick in die Flora und Fauna der Cliffs. Heute ist es nicht mehr möglich direkt an den Rand der Klippen heranzutreten.

Die Cliffs of Moher sind immer wieder Schauplatz in Filmen. So wurden hier unter anderem Szenen für Harry Potter und der Halbblutprinz, Hear My Song und Die Braut des Prinzen gedreht.


Aktionen

Information

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s




%d Bloggern gefällt das: